01_klein
zertifikate
Wir über uns
Brustprothesen
Knietherapie
Special Dessous
BH und Dessous
Rückentherapie
Fußschutz
Inkontinenz Vorlagen
Wärmesegmente
Diabetes und Problemfuß
Stütz und Reisestrumpf
Kompressionstherapie
Rumpfstützmieder
Spezialschuhe
Schuheinlagen
Bademoden
Hilfe bei Osteoporose
Entlastungskorselett
Rollatoren
 
Zertifikate
 
 

 


Rumpfstützmieder
       
   

Indikationen

•Osteoporose
• Muskulo-ligamentäre Wirbelsäulen- Insuffizienz, Bauchdeckenschwäche
• Übergreifende degenerative Prozesse der Wirbelsäule

Merkmale

• Die Anfertigung erfolgt nach Maß.
• Zwei lange Korsettstäbe sind paravertebral eingearbeitet und können individuell angeformt werden.
• Eine Lenden- oder Kreuzbeinpelotte kann optional eingebracht werden.
• Ein Leibzügel verstärkt den Lenden-/ Abdomenbereich.
• Moderne Stoffmaterialien gewährleisten einen außerordentlich guten Tragekomfort.
• Das Rumpfstützmieder ist wahlweise mit Haken/Ösen oder mit einem Reißverschluss zu schießen.

Wirkweise

• Die Wirbelsäule wird aufgerichtet.
• Endgradige Bewegungen werden limitiert.
• Ein integrierter Leibzügel stützt die Bauchdecke.
• Der Stützeffekt wird durch eine viscoelastische Kreuzbein- bzw. Lendenpelotte verstärkt.

Das Kreuzstützmieder

Das Kreuzstützmieder besteht aus zwei Lagen Drell, einer seitlichen Schnürung, seitlichem Hakenverschluss und einer dorsalen Verstärkung z.B. einer Pelotte und/oder paravertebralen Stäben. Es unterstützt die Rumpfmuskulatur und bewirkt eine Entlastung der Wirbelsäule.
Je nach Ausführung kann die Bewegung gezielt beeinflusst werden.

Das Korsett

Das Korsett ist eine starre oder teilelastische Konstruktion, mit Beckenkorb und Beckenkammprofilierung. Durch die vielfältigen Möglichkeiten bei der Materialkombination und Gestaltung der Körperformteile ist mit einem Korsett, je nach Konstruktion, sowohl eine gezielte Fixation als auch eine Korrektur der Wirbelsäule zu erreichen.

Die Leibbinde

Die Leibbinde ist eine teilelastische Konstruktion aus Drell und Futterstoff mit dorsaler Schnürung, ventraler Unterstützungslasche und Gurten, ohne Gegenhalt durch feste Stäbe.
Durch die zirkuläre Umfassung des Rumpfes hat sie ihre Indikation bei Erkrankungen des Abdomens.

       
       
 
 
         
-------------------------------------------- © 2005-2010 by Sanitaetshaus Bergen -------------------------------------