01_klein
zertifikate
Wir über uns
Brustprothesen
Knietherapie
Special Dessous
BH und Dessous
Rückentherapie
Fußschutz
Inkontinenz Vorlagen
Wärmesegmente
Diabetes und Problemfuß
Stütz und Reisestrumpf
Kompressionstherapie
Rumpfstützmieder
Spezialschuhe
Schuheinlagen
Bademoden
Hilfe bei Osteoporose
Entlastungskorselett
Rollatoren
 
Zertifikate
 
 

 


Hilfe bei Osteoporose

 

               Wirksam, kleidsam und bequem  

   Die Thämert Osteomed ist ein völlig neuartiges, orthopädisches Hilfsmittel, das die Firma Thämert zusammen mit dem Orthopäden Dr. H.-D. Hildebrandt entwickelt hat.
   Das Einzigartige an der Ohrthese ist die Kombination aus beispiellosem Komfort und multifunktionalen Wirkungsweisen, die sich gegenseitig verstärken. Die Materialien schmiegen sich optimal an Ihren Körper an, genauso wie Sie es von einem normalen Body aus einem guten Wäschegeschäft erwarten. Eingearbeitet in die Ohrthese sind drei Luftkissen, sogenannte Pelotten, eine für den Übergang Lendenwirbelsäule/Kreuzbein und zwei für die Brustwirbelsäule.

    Durch jeweils zwei paarige, zu verkettende Zügel in der seitlichen Lendenregion wird für die dort befindliche Luftkammerpelotte ein Druck wie bei einer üblichen Kreuzstützbandage aufgebaut. Die Luftkissen werden bis zu maximal 3/4 ihrer Kapazität mit Luft gefüllt.Die Luft verschiebt sich bei jeder Bewegung und massiert auf diese Weise Ihren Rücken. Das Gefühl ist angenehm, egal, ob Sie gehen oder stehen. Auch angelehntes Sitzen ist bequem möglich. Die beschriebene Massage erzeugt nicht nur wohli­ges Empfinden, sondern auch gezielte medizinische Wirkungen. Aktuelle Forschungen haben ergeben, dass diese Form der Massage die Rumpfmuskulatur anregt.

   Die entstehende Aktivität führt zu einer Aufrichtung des gesamten Rumpfes und verhindert somit einen run­den Rücken. Das entlastet die besonders gefährdeten Brustwirbel. Sowohl die Massage als auch die aufrechte Haltung sorgen jeweils für die Vermeidung oder Linderung möglicher Schmerzen.
Die Folge: Sie können sich wieder ungehinderter bewegen und kräftigen damit ihre Muskulatur. Gleichzeitig regen Sie die Durchblutung an, zum einen durch die Bewegung, zum anderen durch die Massage der Luftkissen. Das Zusammenspiel von gesteigerter Muskelkraft im Alltag und beim Sport, bzw. der Physiotherapie mit erhöhtem Muskelein­satz und besserer Durchblutung, fördert schließlich den Knochenaufbau.

   In Kombination mit einer medikamentösen Therapie erhöht die Osteoporose-Orthese die Widerstands­kraft Ihrer Wirbelkörper zusätzlich und hilft Wirbelbrüche zu verhindern. Die Aufrichtung führt zudem zu verbesserter Koordination und das hilft Stürze zu vermeiden.   Der Einsatz der Thämert Osteomed ist immer als Teil einer individuell festzulegenden Gesamttherapie anzusehen, die durch qualifizierte Ärzte vorgenommen werden muss.

   Um ihre Wirkung ganz auszuschöpfen, sollten Sie die Osteoporose-Orthese ganztägig tragen, auch bei gymnastischen Übungen. Bei verringerter Knochendichte können Sie die Osteoporose-Orthese ebenso einsetzen wie in der akuten Schmerzphase nach einem Wirbelkörperbruch. Als aktive Rehabilitationsmaßnahme lindert sie nicht nur die Schmerzen, sondern fördert die Remobilisierung und unterstützt die Aufrichtung der Wirbelsäule nach Wirbelkörpereinbrüchen (Tertiär-Prävention).

 
         
-------------------------------------------- © 2005-2010 by Sanitaetshaus Bergen -------------------------------------